Grorschener Orchideen

Grorschener Orchids

  
 
 
Artikel
 Aus unserem Angebot:
Masdevallia herradurae
Masdevallia herradurae
EUR 18.00
 

Vanda (Orchideen)

Vanda suavis
Vanda suavis

Systematik

Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
Familie: Orchideen (Orchidaceae)
Unterfamilie: Vandoideae
Tribus: Vandeae
Gattung: Vanda

Wissenschaftlicher Name

Vanda
Jones ex R.Br. 1820

Inhaltsverzeichnis

Herkunft

Die Orchideen-Gattung Vanda (indisch fr Orchidee) umfasst ca. vierzig, meist epiphytisch wachsende Arten und ist in Sdostasien (Indien bis Philippinen) in tropischen Monsunwldern beheimatet, was bedeutet, dass sie in Kultur warme und luftfeuchte Bedingungen sowie eine sehr hohe Lichtmenge bentigt.

Vanda hat eine monopodiale (einsprossige) Wuchsform mit schmalen, meist riemenfrmigen Blttern, die zweizeilig angeordnet sind. Die Blten erscheinen aus den Blattachseln und befinden sich zu mehreren an einer Rispe. Sie knnen einen Durchmesser von ca. 2 cm bis zu 12 cm haben. Die Blten der Art Vanda coerulea aus Nordindien/Assam sind dunkelblau, was bei Orchideen sehr selten vorkommt. Zudem verfgt diese Art ber eine relativ hohe Kltetoleranz, was sie zu einem beliebten Kreuzungspartner fr Hybriden macht.


Kultur

Zu den als Zimmerpflanze besonders beliebten und geeigneten Pflanzen gehren vor allem die zahlreichen Ascocenda (Ascocentrum x Vanda) Hybriden wie zb. Ascocenda Princess Mikasa. In der Regel verfgen Sie zwar ber etwas kleinere Blten als reine Vandeen, entschdigen jedoch durch ihre Wchsigkeit und oftmals auch Vielbltigkeit und ermglichen auch schon auf der Fensterbank eine erfolgreiche Kultur. Bei guter Pflege knnen Vandeen durchaus auch mehrmals im Jahr blhen.

Im Zimmer bzw. Gewchshaus ist eine Kultur in herkmmlichem Orchideensubstrat nicht empfehlenswert, da die Wurzeln ohne starke Luftzirkulation und regelmiges Abtrocknen rasch verfaulen. Meist werden die Pflanzen hngend und wurzelnackt kultiviert und die Wurzeln nach dem Abtrocknen erneut durch krftiges Sprhen gewssert.

Viele Orchideenfreunde pflegen ihre Vandeen jedoch auch erfolgreich in sehr groben und luftdurchlssigen Substraten wie Pinienrinde, Blhton oder Kork oder auch in der sogenannten Glaskultur. Bei der Glaskultur sitzt die Vanda wurzelnackt in einem ausreichend groen Glasgef, das in regelmigen Abstnden mit Wasser gefllt und nach einigen Stunden wieder geleert wird. In dieser Zeit knnen sich dich Wurzeln mit Wasser und Nhrstoffen vollsaugen und die Pflanze ausreichend versorgen.

Sehr zutrglich fr die erfolgreiche Kultur von (kltetoleranten) Vandeen ist ein Freilandaufenthalt im Sommer mit mglichst hohen Lichtdosen. Nach einer entsprechenden Eingewhnungsphase vertragen Vandeen sogar die volle Mittagssonne. Jedoch sollte hierbei stets darauf geachtet werden, dass tagsber keine Wassertropfen auf den Blttern stehenbleiben, da diese ansonsten wie ein Brennglas wirken und auch bei Vandeen zu einem Sonnenbrand fhren knnen.

Vandeen und ihre Verwandten bentigen eine sehr groe Lichtmenge zur Blteninduktion. Auch die nchtliche Temperaturabsenkung sowie die stndige Luftzirkulation im Freien wirken sich auf die Blhfreudigkeit und die gesamte Konstitution der Pflanzen uerst positiv aus.

Wirtschaftliche Bedeutung

Besonders in den letzten Jahren wurde der Orchideenmarkt mit zahlreichen Vanda-Hybriden nahezu berschwemmt, die heute vorwiegend aus Thailand stammen, whrend noch in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts die wichtigsten Zchtungserfolge in Florida oder Hawaii verzeichnet werden konnten.


Quelle: Wikipedia, Dieser Inhalt steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation



 

Unsere AGB |  Impressum |  Kontakt

Besuchen Sie uns auf Google Plus oder Facebook:

Copyright © 2001 - 2014 Großräschener Orchideen